Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Etschquelle

Die Etsch, mit 415 km der zweitlängste Fluss Italiens, entspringt an der Wasserscheide am Reschenpass
Am Fuße der formprächtigen Klopairspitze entspringt am Scheitel eines riesigen Schuttkegels oberhalb Reschen das silbrighelle Wässerlein der Etsch.

Die Quelle ist durch einen Stein gekennzeichnet. Nach diesem Wässerlein, das dem Reschensee zustrebt, ist das ganze schöne Land benannt, an dessen Pforte es entspringt – das Etschland.

Der Bauer, der die Etsch durch seinen Brunnentrog leitete, nannte sich stolz als erster Etschländer.
Sogar Kaiser Franz Josef besuchte ihren Ursprung. Er wollte wohl mit seinem Gang das Land ehren, das die Ufer dieses Wassers bildet.
Etschquelle
Etschquelle
Etschquelle
Etschquelle
 
 
 
 
Top-Angebot
Sommerfrische in Reschen
Sommerfrische in Reschen
von 24.06.2018 bis 08.07.2018
Wenn woanders die große Hitzewelle durchzieht, ist es bei uns in Reschen angenehm.
7 Nächte ab 453,00 €
(2 Erwachsene)
Details zum Angebot
 
 


 
Gewünschte Anreise   Tage Erwachsene
 Anfragen   Buchen  Online Buchen
 

DE IT EN
 


 
 
Bildergalerie
zur Bildergalerie
Kontakt
Hauptstr. 26
39027 Reschen (Graun im Vinschgau)
Tel. +39 331 6804319
www.dilitz.it